Startseite  - Kontakt  - Impressum
Leseproben
 

Das Aufstecken der Karten

Ich beginne dieses Kapitel mit einem praktischen Tipp, wie Sie am besten mit Ihren zehn Karten zurechtkommen. Nachdem Sie Ihre Karten zur Hand genommen haben, stecken Sie sie nach Farben sortiert jeweils von der höchsten Karte bis zur niedrigsten Karte auf. Aufsteigend oder absteigend spielt keine Rolle. Zum Beispiel: Stecken Sie die Farbe, von der Sie am meisten Karten haben, nach links, dann rechts davon die Karten Ihrer „zweitstärksten“ Farbe usw. Eine gute Sortierung erleichtert es Ihnen herauszufinden, ob und wie viele Stiche Sie machen können und wie hoch Sie reizen können. Während des Spielverlaufs hilft es Ihnen zudem, schnell die an der jeweiligen Stelle richtige Karte zu spielen.

Beispiel: Nach dem Ausgeben haben Sie folgendes Blatt:

Aufgabe: Stecken Sie die Buben nach ganz links und die anderen Karten nach Farbe sortiert jeweils von der höchsten (links) bis zur niedrigsten (rechts) auf.


Lösung: Da die Buben bei den allermeisten Spielen eine besondere Bedeutung als Trümpfe haben, stecken Sie sie nach ganz links. Die meisten Ihrer anderen Karten haben die Farbe Pik, diese kommen somit gleich nach den Buben in der Reihenfolge Zehn, König und Acht. Rechts daneben alle Karten der Farbe Herz (Ass und Zehn), gefolgt vom Kreuz-König, der die einzige Karte der Farbe Kreuz ist. Die Acht und die Sieben sind die niedrigsten Karten der Farbe Karo. Reihen Sie sie ganz rechts auf. Ihr Blatt sieht damit wie folgt aus: